Willkommen

 

Liebe Besucher unserer Homepage,

in schwierigen Zeiten (es ist Anfang April 2020) möchten Sie sich ein Bild von unserer Schule machen und ich bedanke mich für Ihr Interesse.

Vor kurzem schrieb ich an dieser Stelle meine Gedanken über einen eventuellen Neubau unserer Schule auf. Nun schaue ich auf einen verwaisten Schulhof. Das Kinderlachen, die Gespräche der Lehrer, die Eltern, die mit einer Frage, einem Anliegen oder einem Problem in die Schule kommen, das alles, was zu einer Schule gehört, sind zur Zeit nicht vorhanden. Die physische Distanz auf dem Schulhof hat gerade astronomische Dimensionen…

Ich weiß, dass die Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule von zu Hause aus sehr engagiert und mit hohem zeitlichen Aufwand die Kinder und Jugendlichen zum Lernen anregen, Aufgaben erstellen und weiterhin kontrollieren, in Videokonferenzen den Kindern Mut zusprechen, Geschichten vorlesen oder Unterrichtslektionen abhalten. Kreativ gestalten unsere Lehrkräfte eigene Videos und denken sich neue Aufgabenformate aus. Sie geben damit dem Alltag der Kinder daheim Struktur und Halt. Eine soziale Distanz zu den uns anvertrauten Kindern wollen wir in dieser Zeit nicht zulassen. An dieser Stelle möchte ich mich - auch öffentlich - bei allen unseren Lehrerinnen und Lehrern sowie Erzieherinnen und Erziehern für ihre engagierte Arbeit in dieser schwierigen Zeit bedanken.

Unsere Schülerinnen und Schüler bemühen sich, die ungewohnten Anforderungen des neuen „Schulalltags“ erfolgreich zu bewältigen und nach unseren Eindrücken gelingt es unseren Schülerinnen und Schülern auch sehr gut.

Dieses Gelingen ist ganz entscheidend den Eltern unserer Schülerinnen und Schüler zu verdanken, die in kürzester Zeit ihre Arbeits- und Familienzeiten völlig neu strukturieren und organisieren mussten. Mütter und Väter, die all die vielfältigen Aufgaben bewältigen und bei allen eigenen Sorgen für ihre Kinder Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft ausstrahlen müssen, verdienen unseren besonderen Dank. Ohne die Unterstützung durch die Eltern würden unsere Bemühungen erfolglos sein.

Einblicke in das aktuelle Schulleben kann die Webseite der Schule im Moment schwer vermitteln. Es sind eher Erinnerungen an Zeiten, die hoffentlich bald wieder unseren Schulalltag bestimmen werden. Wir werden uns bemühen, Eindrücke aus der Phase des „Zu-Hause-Unterrichtens“ zusammen zu tragen, damit auch Sie, als Besucher unserer Webseite, ein Bild von unserem aktuellen Alltag erhalten.

Bleiben Sie zuversichtlich

Tiko Barz, Schulleiter

 

Aktuelle Fotogalerie

Schuljahreseröffnung