Aktuell 2021/2022

Bund-Länder-Inspektion an der DS Sofia - Verschiebung

BLI

Deutsche Schulen im Ausland werden in ihrer Qualitätssicherung und -entwicklung durch die Bund-Länder-Inspektion (BLI) unterstützt. Die BLI nimmt systematisch und datengestützt Einsicht in die Arbeit der Auslandsschulen. Die Verfahren und Instrumente der BLI wurden von einer Bund-Länder-Projektgruppe in enger Kooperation mit der Niedersächsischen und Nordrhein-Westfälischen Schulinspektion unter wissenschaftlicher Begleitung entwickelt.

Da die Aussetzung des Präsenzunterrichts noch auf unbestimmte Zeit andauern wird, werden wir in der kommenden Zeit Distanzunterricht anbieten. Nach Rücksprache mit den Inspektoren der BLI ist unter diesen Umständen die Durchführung der BLI nicht möglich, da die Beobachtung von Präsenzunterricht eine unabdingbare Voraussetzung der Inspektion bildet. Die BLI wird für die KW 49 (5.12.-10.12.) eingeplant.

Sollte eine Durchführung auch dann nicht möglich sein, würde die Inspektion auf einen Termin im 2.Halbjahr verschoben. Dies hätte auch zur Folge, dass wir uns dann einer etwas anderen Form der Inspektion unterziehen würden, da BLI 2.0 abgelöst wird durch BLI 3.0.

Zusammengefasste Informationen finden Sie hier.