Feste

Adventszeit

Die Adventszeit beginnt mit dem 1. Advent. Die erste Kerze auf dem Adventskranz brennt, Weihnachtsvorbereitungen stehen auf dem Plan.Die Schüler basteln die traditionellen „Survachki“, mit denen man sich in Bulgarien auf die Schulter klopfend Glück für das neue Jahr wünscht. Die Klassen bekommen weihnachtlichen Schmuck, in der Grundschule darf ein Kind das erste Türchen des Adventskalenders öffnen. Am 6. Dezember feiert die Schule Nikolaus. Der Heilige Nikolaus, Schutzpatron der Kinder und Seefahrer, füllt den Kindern die Stiefel mit Nüssen, Mandarinen und Süßem.

Jede Klasse bereitet sich für den Weihnnachtsbasar vor, wo sie selbstgebastelten Adventsschmuck, hübsche Dekorationen, süße Leckereien, Getränke und andere Köstlichkeiten verkauft.

In allen Klassen wird über die Weihnachtsgeschichte gesprochen und es werden Advents- und Weihnachtslieder gesungen, die beim Weihnachtskonzert der Schule den Eltern präsentiert werden.