Projekte

„Sozialprojekt der DAS Sоfia”

Im November 2010 trafen sich zum ersten Mal Vertreter unseres Kollegiums und des Elternbeirats mit der Schulleitung der Louis-Braille-Schule in Sofia. Die Schulleiterin Frau Dimitrova und der stellvertretende Schulleiter Herr Velkov haben uns herzlichst empfangen. Sie haben ausführlich von der Schule erzählt, wir durften uns die Räume anschauen und uns kurz mit den Lehrern und Schülern unterhalten. Gleich nach diesem ersten Kennenlernen wünschten sich beide Seiten eine engere Zusammenarbeit.

Kurz darauf kam die Einladung zu einem Theaterstück. Im Jugendtheater präsentierten die Schüler der Louis-Braille-Schule „Die Schatten meiner Seele“. Zum ersten Mal in Bulgarien wurde ein Theaterstück von sehbehinderten Schauspielern vorgeführt. Lehrer und Schüler der DASS saßen im Publikum und bewunderten die jungen Künstler und die Seele rührende Mischung von Schatten, Farbe und Musik, die uns die Wirklichkeit vergessen ließ.

Zu Weihnachten waren wir froh, den Schülern der Louis-Braille-Schule kleine Geschenke und Produkte für die Schulküche zu überreichen und ihnen ein frohes Fest zu wünschen. Das wäre ohne die großzügige Unterstützung unserer Eltern nicht möglich und an dieser Stelle möchten wir uns bei ihnen herzlich bedanken.

In einem zweiten Gespräch mit der Schulleitung der Louis-Braille-Schule wurden dann konkrete gemeinsame Initiativen für die Zukunft besprochen, auf die wir uns schon freuen. Nach den ersten Erfahrungen mit diesen Kindern sind wir überzeugt, dass eine Kooperation mit dieser Schule für uns alle bereichernd und förderlich sein wird und dass beide Schulen voneinander lernen können.

Seitdem treffen wir uns regelmäßig zu bestimmten festlichen Anlässen und feiern z.B. den Frühling und Weihnachten zusammen.