Wettbewerbe

Bundesweiter Vorlesewettbewerb der sechsten Klassen

Der Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels wird seit 1959 jedes Jahr vom Börsenverein des Deutschen Buchhandels in Zusammenarbeit mit Buchhandlungen, Bibliotheken, Schulen und kulturellen Einrichtungen veranstaltet. Der Wettbewerb steht unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten und zählt zu den größten bundesweiten Schülerwettbewerben, er wird von der Kultusministerkonferenz empfohlen. Mitmachen können alle sechsten Schulklassen. Rund 600.000 Schülerinnen und Schüler beteiligen sich jedes Jahr.

Seit 2013 wird auch an der DS Sofia aus beiden sechsten Klassen der beste Vorleser ausgewählt, der im Februar, beim internationalen Wettbewerb in Wiesbaden, die Schule vertreten darf.